Nach mir die Rübe! Tsalikis hört bei der goldenen Runkelrübe auf!

Scroll this

Schluss aus vorbei. Ich kündige. Also der goldenen Runkelrübe. Zwei schöne Jahre hast du uns (mir) beschert und wir haben viel mehr erreicht als zu hoffen glaubte. Beinahe hätte ich sogar noch ein drittes Jahr geschafft. Aber die Luft ist raus, die Flasche leer.

Ich wollte damit aufrütteln und vielleicht auch ein bisschen ärgern – weil ich mich viele Jahre über schlechtes Personalmarketing geärgert habe. Die Presse hat diesen Award dankbar angenommen und der goldenen Runkelrübe überregionale Strahlkraft gegeben. Dafür bin ich dankbar. Ich möchte hiermit Ralf Junge für seine außerordentliche PR Arbeit danken und den mutigen Henner Knabenreich, der sich getraut hat, mit mir diesen Weg als Team zu gehen. Ein TOP-Trio!

Es liegen bei mir wieder andere Dinge im Fokus, z.B. dieser Blog, der ein bisschen gelitten hat und das HR BarCamp, das im Februar fünfjähriges Jubiläum feiert (krass!). Außerdem muss ich mich auch noch auf meine Arbeit als Co-Trainer der Berolina Mitte E II Mädels kümmern. Es gibt viel zu tun. Also bitte nicht böse sein, liebe Rübe!

PS: Ach ja, für alle die jetzt durchschnaufen. Henner macht weiter und wird die Rübe weiter gießen und pflegen. Es bleibt also spannend …

Schreibe einen Kommentar