Scroll this

Future Work

von Ralf Junge

Die vergangene Woche stand ganz im Zeichen der Zukunft – im Rahmen des Social Media Week Berlin haben Jannis und ich bei verschiedenen Veranstaltungen und Podiumsdiskussionen über Leben und Arbeiten der Zukunft gesprochen. Während Jannis über das Recruiting der Zukunft gesprochen hat, saß ich im Panel zum “Leben und Arbeiten im Jahr 2020 – Wie wollen wir in Zukunft arbeiten?”, gemeinsam mit Catharina Bruns (Gründerin und Buchautorin), Miriam Wilhelm (Gründerin von TANDEMPLOY), moderiert von Katrin Neumann (Redakteurin bei RTL).

In der Diskussionsrunde konnten wir uns leider gar nicht so sehr darauf verständigen, wie wir in Zukunft arbeiten werden, da wir zunächst über die Vor- und Nachteile des selbständigen Arbeiten als Grundlage gesprochen haben. Ich persönlich glaube, die Zukunft wird mehr individualisierte Arbeitsmodelle bringen, die sich an den jeweiligen Bedürfnissen der Angestellten eines Unternehmens orientieren werden. Allerdings kann dies nur durch ein eindeutiges Selbstbekenntnis des Mitarbeiters gegenüber seinem Arbeitgeber geschehen – nur eine starke vertrauensbasierte Arbeitsbeziehung macht dies möglich.

Wie das im Detail aussehen kann, schreibe ich in meinem nächsten Beitrag, denn genau zu diesem Thema habe ich am vergangenen Wochenende an einem Blogger Workshop von Microsoft Office teilgenommen.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: