Mein Freund, die Arbeitgebermarke

KategorieArbeitsmarkt

9 Tipps für deine Bewerbung, die Personaler zum Weinen bringt

Wenn es Kununu für Bewerber gäbe, könntest du mit diesen Tipps sicher ein paar knackige Einträge erzielen. Jeder weiß, dass der Fachkräftemangel schon längst Gegenwart ist. Unternehmen können sich glücklich schätzen, wenn sie überhaupt noch jemanden finden, der für sie arbeiten möchte. Eigene Projekte, Blogs (wie dieser!) und Instagram Accounts sind viel cooler, als feste Anstellungsverhältnisse...

HR auf dem Mars?

Bald ist es soweit und der DGFP Kongress in Berlin geht in die nächste Runde. Alle sprechen von New Work und Future of HR. Der DGFP ist noch einen Schritt weiter und möchte gleich zum Mars fliegen! Und stellt die entscheidende Frage: Was muss HR leisten, um auch mit an Bord der Marsmission zu sein? Sie haben eine Blogparade ausgerufen und auch ich möchte gerne hier einen Beitrag schreiben. Im...

Zurück in die Karrierezukunft // Heute: Patricia

Eine kleine Reihe über gute Freundinnen aus der 7. Klasse und was aus ihnen geworden ist. In der Schule waren wir eine unzertrennliche Fünfer-Clique und haben jede Pause gemeinsam gespielt und gequatscht, unseren blauen Lidschatten korrigiert und gemeinsam für Klausuren gebüffelt. Natürlich kennen wir uns sehr gut und wussten vielleicht implizit schon länger, wer vielleicht eher in Chemie glänzt...

Zurück in die Karrierezukunft // Heute: Viviane

Eine kleine Reihe über gute Freundinnen aus der 7. Klasse und was aus ihnen geworden ist. In der Schule waren wir eine unzertrennliche Fünfer-Clique und haben jede Pause gemeinsam gespielt und gequatscht, unseren blauen Lidschatten korrigiert und gemeinsam für Klausuren gebüffelt. Natürlich kennen wir uns sehr gut und wussten vielleicht implizit schon länger, wer vielleicht eher in Chemie glänzt...

Zurück in die Karrierezukunft // Heute: Anne

Eine kleine Reihe über gute Freundinnen aus der 7. Klasse und was aus ihnen geworden ist. In der Schule waren wir eine unzertrennliche Fünfer-Clique und haben jede Pause gemeinsam gespielt und gequatscht, unseren blauen Lidschatten korrigiert und gemeinsam für Klausuren gebüffelt. Natürlich kennen wir uns sehr gut und wussten vielleicht implizit schon länger, wer vielleicht eher in Chemie glänzt...

Mein Freund, die Arbeitgebermarke
%d Bloggern gefällt das: