Mein Freund, die Arbeitgebermarke

Personalmarketing Check: Mit jetztschonprofi.de startet der Handel eine digitale Azubi-Kampagne

Unsere nächste Personalmarketing-Check-Folge zeigt ein Beispiel aus dem Handel. Von Verbänden initiierte Employer Branding Kampagnen gibt es mittlerweile viele. Eine der bekanntesten Kampagnen ist sicher die des Handwerks. Zum Vergleich können wir uns die Employer Branding Kampagne, „die Möglichmacher“ des Facility-Management-Verbandes oder auf die Website jetzt durchstaaten.de gehen, auf der sich der öffentliche Dienst präsentiert.

Und jetzt kommt der Handel. Wie immer unterstützt mich bei dem ernsten Unterfangen der Bewertung Florentin Hock, Group Creative Director und Geschäftsleiter, Jung von Matt/SAGA.

Und so erklärt und bewertet Florentin die Kampagne:

Mach deine Leidenschaft zum Beruf – das ist der Grundgedanke, mit der sich der Handel unter dem Motto „Jetzt schon Profi“ an Schüler und Studienabbrecher (in zweiter Linie auch an Eltern und Lehrer) wendet und sich als attraktiver Arbeitgeber positioniert. Hinter dem Absender stecken Unternehmen wie ALDI, SATURN, C&A, NETTO und viele mehr.

Dreh- und Angelpunkt der Kampagne ist die Website jetztschonprofi.de, auf der Interessierte über ein Quiz an mögliche Ausbildungswege herangeführt werden. Zudem kommen junge Profis zu Wort, die von ihren Aufgaben berichten. Die Informationen sind trotz des Umfangs übersichtlich und hübsch aufbereitet, die Videos sind zumindest informativ.   

Fazit: Die Kampagne ist kreativ nicht weit gesprungen, macht aber ihren Job. Sie gibt jungen Leuten einen authentischen Einblick in die Welt des Handels und dient als Orientierungshilfe. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Bewertung: 5 von 10 Punkten

Über den Autor

Jannis Tsalikis

"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein. Nach einer Weile braucht er einen Drink!" (Woody Allen)

kommentieren

Mein Freund, die Arbeitgebermarke
%d Bloggern gefällt das: